[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Gemeindeverband Bachgau.

SPD Großostheim :

Horst Müller                06026 3548       uli.mueller1@gmx.net

SPD Pflaumheim-Wenigumstadt :

Anna Pellegrino         0151 63436566 mail@annapellegrino.de

Wolfgang Jehn            06026 995639 wolfgang.jehn@t-online.de

SPD Ringheim :

Erwin Glawion                06026 5950 ErwinGlawion@aol.com

Maria Edlich              06026 1013  maria.edlich@web.de

 

Volksbegehren erfolgreich – gelebte Demokratie :

Landespolitik

Liebe Freunde und Mitglieder der SPD,

vom 17.1. bis zum 30.1.2013 waren alle bayrischen Wählerinnen und Wähler aufgerufen, sich am Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren zu beteiligen. 10% aller Wahlberechtigten, also rund 940.000 Personen, mussten sich in den Listen der Rathäuser eintragen, damit das Volksbegehren erfolgreich ist. Wir haben es schafft!!!

Das breite Aktionsbündnis war erfolgreich. In Großostheim haben sich 1726 aller wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, also 14,21%, für die Abschaffung der Studiengebühren in die ausliegenden Listen eingetragen. Nun muss sich der Landtag erneut mit der Abschaffung der Studiengebühren beschäftigen und entweder einen Gesetzentwurf zur Abschaffung der Studiengebühren selbst initiieren oder es wird einen Volksentscheid geben, bei dem dann eine einfache Mehrheit genügt. Es ist ein toller Erfolg, den wir in Großostheim gemeinsam mit der Schulinitiative und der Jungen Liste Bachgau und den JUSOS massiv vorangetrieben haben. Wir hatten einen Info Stand organisiert, Plakate verteilt und aufgehängt und über E-mail Verteiler immer wieder bis zum Schluss alle Möglichkeiten der Mobilisierung genutzt. Umfrageergebnisse zeigten im Vorfeld, dass sich über 70 % aller Menschen in Bayern die Abschaffung wünschen und trotzdem ist es letztendlich nicht leicht, die geforderten 10% Stimmen zu erreichen. Der Wintereinbruch mit Schnee, Eisregen und glatten Straßen war ein Hindernis und hat es den Befürwortern des Volksbegehrens nicht leicht gemacht, ihr Ziel zu erreichen. Volksbegehren sind immer auch ein stückweit gelebte Demokratie. Es macht den Regierenden in aller Schärfe deutlich, welche Ziele die Bevölkerung verfolgt. Bildungsgerechtigkeit ist nicht nur ein Grundthema der SPD sondern für viele Bürgerinnen und Bürger in Bayern ein wichtiges Gut. Sie sind der Meinung, dass das Recht auf Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein darf. Hier möchte ich noch die Gelegenheit nutzen, mich bei allen zu bedanken, die unsere Aktionen zur Mobilisierung der Bevölkerung unterstützt haben. Insbesondere den beiden Kirchen und den Geschäftsinhabern, die unsere Plakataktion unterstützt haben, der Werbeagentur Keck, die uns Infozettel designt und gedruckt hat, und den Helfern am Info- Stand. Ein Dank geht auch an die Gemeinde Großostheim, die durch die verlängerten Öffnungszeiten auch allen Berufstätigen die Möglichkeit gegeben hat, sich am Volksbegehren zu beteiligen. Es ist ein Erfolg auf den wir stolz sein können.

Termine:
12.2.2013 politischer Aschermittwoch ab 19:00 Uhr im „Goldenen Engel“ in Stockstadt. Gastredner ist Jan Stöß, der SPD Landesvorsitzende aus Berlin. Thema seiner Rede: Ende von Schwarz- Gelb Wahlsieg 2013. Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, kann sich telefonisch oder per e-mail bei mir melden. (994114/b.goeller@online.de)

27.2.2013 parteiöffentliche Vorstandssitzung. Beginn 20:00 Uhr in der Pizzeria Rialto. Gäste sind uns jederzeit willkommen. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, nehmen Sie unter den oben genannten Daten Kontakt zu mir auf.

Ihre/ Eure
Bettina Göller

 

- Zum Seitenanfang.