[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Gemeindeverband Bachgau.

SPD Großostheim :

Horst Müller                06026 3548       uli.mueller1@gmx.net

SPD Pflaumheim-Wenigumstadt :

Anna Pellegrino         0151 63436566 mail@annapellegrino.de

Wolfgang Jehn            06026 995639 wolfgang.jehn@t-online.de

SPD Ringheim :

Erwin Glawion                06026 5950 ErwinGlawion@aol.com

Maria Edlich              06026 1013  maria.edlich@web.de

 

Ferienaktion - Großostheimer Kinder beim HR3 :

Jugend

Annabelle Reißmann am Mikro mit HR3-Moderator Tobias Kämmerer
Fotostrecke»

Ferienaktion mit HR3-Moderator Tobias Kämmerer

So hautnah kommt man selten hinter die Radio-Kulissen wie die Teilnehmer der Ferienspielaktion der Wenigumstädter SPD, die am vergangenen Mittwoch zum Besuch des Hessischen Rundfunks eingeladen hatte. Die HR-Mitarbeiterinnen Juliane Spatz und Petra Demant führten unsere jungen Gäste in zwei Gruppen durchs Haus, zeigten anhand einer aktuellen Ferienumfrage ihre Aufnahme- und Schneidetechniken und begleiteten jede Gruppe auch ins HR3-Studio, wo sie von unserem Wenigumstädter Kultmoderator Tobias Kämmerer erwartet wurden.
Tobias führte seinen Arbeitsplatz mit Jingles, Transitions und vielen anderen Finessen vor und ließ auch jeweils eine Jugendliche für eine Ansage ans Mikrophon. Die Jugendlichen aus dem Bachgau waren sichtlich begeistert vom Studioflair.

Nach dem Besuch des Funkhauses war es unsere Bürgermeisterkandidatin Bettina Göller, die mit Würstchen, Brezeln und Muffins genau den Geschmack der Jungen und Mädchen traf – die kleine Raubtierfütterung war die perfekte Überleitung zum nachmittäglichen Besuch des Klein-Auheimer Wildparks „Alte Fasanerie“. Hier waren Mufflons, Wildschweine, weiße und graue Wölfe sowie Störche und Marder die Stars in der Manege. Recht ungewohnte Gerüche der Wildschweine und Iltisse begeisterten dabei die jugendlichen Nasen. Mit zwei vorbereiteten Quizzen traf Bettina Göller einmal mehr den Nerv der Jugendlichen und schaffte es, dass diese sehr aufmerksam die Infotafeln studierten, um die anspruchsvollen Rätsel lösen zu können.

Ein herzliches Dankeschön auch den Betreuern Sylvia und Michael Lindtner, sowie Annerose Weber und unserem Fahrer Bernd Kuhn.

Text und Fotos Wolfgang Jehn

 

- Zum Seitenanfang.